Mrz 15

Viertelmond

Am 14. März 2024 war der Mond zu etwa 25% beleuchtet, in seiner Phase als zunehmender Sichelmond. Seine geringe Beleuchtung ermöglichte einen klaren Blick auf die Strukturen seiner Oberfläche, darunter Krater, Gebirge und Mondmeere. Diese Details wurden durch das diffuse Licht hervorgehoben, während der Rest des Mondes im Schatten blieb.

Feb 28

Messier 31 – Andromeda-Galaxie

Bereits zum dritten Mal habe ich mich der Andromeda-Galaxie angenommen. Ältere Aufnahmen sieh hier. Wie jedes Jahr lässt sich auch heuer wieder eine leichte Verbesserung feststellen. Unsere Nachbar-Galaxie, die Andromeda-Galaxie, ist eine große Spiralgalaxie im Sternbild Andromeda und ist etwa 2,5 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Sie hat einen Durchmesser von etwa 220.000 Lichtjahren […]

Jan 30

IC2177

Der Möwennebel, auch bekannt als IC 2177, ist ein Emissionsnebel im Sternbild Einhorn (Monoceros). Seine charakteristische Form erinnert an einen fliegenden Vogel. Etwa 3.650 Lichtjahre von der Erde entfernt, leuchtet der Nebel aufgrund der energiereichen Strahlung junger Sterne im Zentrum, die das umgebende Gas und den Staub zum Leuchten anregen. Sein Zentrum beherbergt den offenen […]

Jan 30

Messier 5

Messier 5 ist ein beeindruckender Kugelsternhaufen im Sternbild Schlange, etwa 25.500 Lichtjahre von der Erde entfernt. Mit einem Durchmesser von etwa 165 Lichtjahren und einer geschätzten Masse von über einer halben Million Sonnenmassen ist er einer der ältesten und massereichsten Kugelsternhaufen unserer Milchstraße. In seinem Zentrum befindet sich eine dichte Ansammlung von Hunderttausenden von Sternen […]

Jan 22

Mond 78%

Der Mond, unser natürlicher Satellit, war am 20. Jänner 2024 zu 78% beleuchtet. Sein silbriger Glanz erhellt den Nachthimmel, während er majestätisch über die Erde schwebt. Krater und Gebirge auf seiner Oberfläche werden durch das schimmernde Licht hervorgehoben, und die Mondmeere wirken wie dunkle Schatten in diesem faszinierenden Himmelsanblick.

Jan 21

IC 417 – Spinnennebel

IC 417, auch bekannt als Spinnennebel, ist ein Emissionsnebel im Sternbild Auriga, etwa 10.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Der Nebel erstreckt sich über etwa 100 Lichtjahre und ist ein aktives Sternbildungsgebiet mit leuchtend roten, pinkfarbenen und bläulichen Farben. Im Zentrum befindet sich der offene Sternhaufen Stock 8.

Jan 21

M97 & M98

Der Eulennebel (Messier 97) ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Ursa Major und ungefähr 2.600 Lichtjahre von der Erde entfernt. Seine ringförmige Struktur, die an ein Eulengesicht erinnert, entstand durch die Abstoßung äußerer Schichten eines alternden Sterns. Die Surfboard-Galaxie (Messier 108) ist eine Spiralgalaxie, ebenfalls im Sternbild Ursa Major, etwa 45 Millionen Lichtjahre entfernt. Auffällig […]

Jan 19

IC443 – Quallen-Nebel

IC 443, auch bekannt als „Quallennebel“, ist ein Emissionsnebel im Sternbild Zwillinge und befindet sich etwa 5.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Vor rund 30.000 Jahren entstand er durch eine Supernova-Explosion. Seine faszinierende Form entwickelte sich durch Wechselwirkungen mit dem umgebenden interstellaren Medium.

Jan 13

Messier 78

Messier 78, ein Reflexionsnebel im Orion, liegt rund 1.600 Lichtjahre entfernt. Dieser bläuliche Nebel besteht aus Staub und Gas der Orion-Molekülwolke, wo neue Sterne entstehen. Seine charakteristische Färbung entsteht durch die Streuung des blauen Lichts der dahinterliegenden Sterne. Messier 78 ist unter dunklem Himmel bereits mit bloßem Auge sichtbar. In seiner Umgebung ist ein Teil […]

Jan 13

NGC3184

NGC 3184 ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär, ungefähr 40 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Entdeckt von William Herschel im Jahr 1789, hat sie einen Durchmesser von etwa 60.000 Lichtjahren und gehört zur Ursa-Major-Galaxiengruppe. Die Galaxie zeigt gut definierte Spiralarme, aktive Sternentstehung und einen hellen Kern, umgeben von jungen Sternen. Dunkle Staubstrukturen innerhalb […]